Lebens Liturgien Für den Alltag

Mit Hilfe der Lebens Liturgien wollen wir Gott aufspüren, in der Welt und in unseren Leben. Wir wollen uns von ihm Rhythmus und Ziel vorgeben lassen, für unseren Tag.

Hier findest Du immer die aktuellen Folgen unseres Podcasts, den Du gerne auch abonnieren kannst.

Lebens Liturgien: Gut. Für mich.

Gut. Für mich.

Lebens Liturgien

Folge 34

Welche Auswirkung hat das Essen der Frucht für den Menschen in der Schöpfungserzählung?

Mitlesen

Lebens Liturgien: Die Vorgeschichte – Teil 3

Die Vorgeschichte – Teil 3

Lebens Liturgien

Folge 33

Das Gift der Schlange in der Schöpfungsgeschichte bewirkt eine radikale Verengung der Wahrnehmung beim Menschen; ein Phänomen, das wir auch aus unserer Leben kennen.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Die Vorgeschichte – Teil 2

Die Vorgeschichte – Teil 2

Lebens Liturgien

Folge 32

Welche Haltungen und Wünsche in mir sorgen dafür, dass ich nicht anders leben kann?

Mitlesen

Lebens Liturgien: Die Vorgeschichte – Teil 1

Die Vorgeschichte – Teil 1

Lebens Liturgien

Folge 31

Wir beschäftigen uns mit dem Zusammenhang von Sündenfall und den Worten der Schlange in der Schöpfungserzählung.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Zuerst kommt der Zweifel. Dann die Begierde.

Zuerst kommt der Zweifel. Dann die Begierde.

Lebens Liturgien

Folge 30

Zunächst Zweifel und dann Begierde, das sind die Folgen der Einflüsterungen der Schlange in der Schöpfungserzählung.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Der Mensch und die Tiere – Teil II

Der Mensch und die Tiere – Teil II

Lebens Liturgien

Folge 29

Die biblische Schöpfungserzählung charakterisiert Mensch und Tier als Wesen von großer Ähnlichkeit, aber dennoch mit bedeutenden Unterschieden.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Der Mensch und die Tiere

Der Mensch und die Tiere

Lebens Liturgien

Folge 28

Welche Bedeutung hat es, dass in der Schöpfungserzählung der Mensch den Tieren ihre Namen geben soll?

Mitlesen

Lebens Liturgien: Ergänzung und Korrektur

Ergänzung und Korrektur

Lebens Liturgien

Folge 27

Der Begriff Gegenüber in der Schöpfungserzählung beschreibt, dass unsere Mitmenschen unserer Ergänzung und Korrektur dienen sollen.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Rettung

Rettung

Lebens Liturgien

Folge 26

Gott schafft dem Menschen einen Gegenüber, weil es nicht gut ist, dass der Mensch allein ist. Der Mitmensch ist des Menschen Retter.

Mitlesen

Lebens Liturgien: Bearbeiten und Bewahren

Bearbeiten und Bewahren

Lebens Liturgien

Folge 25

Bearbeiten und Bewahren beschreiben die beiden Modi jeglichen menschlichen Arbeitens, auch in der Bewältigung von ökologischen Krisen.

Mitlesen

1 2 3 4